Archive for Juli 2012

Grüne Blutgrätsche gegen Behinderten

30. Juli 2012

Baden-Württemberg ist anders!

Ministerpräsident Kretschmann spielt falsch!

GRÜNE Blutgrätsche gegen Behinderten!

Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschen­rechte, UN Behindertenrechtskonvention mehr für behinderte Menschen!

Grünes Parteiprogramm ist wertloses Altpapier!

Foto: DigiSourceGaelic

Kate Nelson (Edinburgh/March July 28th 2012)

Bei einer Trauerveranstaltung fordert Ministerpräsident Kretschmann dass sich jeder gegen Gewalt einsetzt – gleichzeitig erklärt er einen behinderten Menschen für vogelfrei. Sein eigenes Parteiprogramm  ‚ ..Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit. Die Unantastbarkeit der menschlichen Würde ist unser Ausgangspunkt. Sie ist der Kern unserer Vision von Selbstbestimmung und Parteinahme für die Schwächsten… ‚ ist für ihn wertlos – wie auch Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention, Landesverfassung und sein eigener Amtseid  ‚Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, Verfassung und Recht wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe‚ wird zum Meineid.  [weiter]

Advertisements

Grüner MP und Verbrechen gegen Menschlichkeit

16. Juli 2012

EILNACHRICHT I. Die GRÜNEN Abgeordneten in BW Landtag, Bundestag, Europaparlament wurden informiert! Werden sie sich für die Menschenrechte einsetzen oder ihren Parteifreund/Ministerpräsident weiter machen lassen? 

Baden Württemberg ist anders!

UNVERSCHÄMTBEHINDERTER LEHNT BEHÖRDENHILFE AB!

Ministerpräsident Kretschmann duldet Erpressung ‚Hilfe nur gegen Entmündigung‚ und gibt seinen Behörden einen PersilscheinAsylanträge wg. Sozialrassismus, politischer Verfolgung, Verbrechen gegen Menschlichkeit durch dt. Behörden & Politik

Keine BW Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte Menschen!

Eilnachricht II. ARGE Breisgau-Hochschwarzwald verweigert weiter die Beratung – Sozialamt/Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald unterstützt völlige Mittellosigkeit – Sozialdezernentin verweist einfach an ‚ARGE ist zuständig‘, im vollen Wissen, dass dort niemand etwas unternimmt und sie die Pflicht hat bei einer Notlage zu helfen. [weiter]

Bigotterie oder außen hui und innen pfui? Gastgeber des Papstes und gleichzeitig behinderte Menschen misshandeln lassen.

BW Kretschmann der wahre Ministerpräsident

12. Juli 2012

 Baden-Württemberg ist anders!

Staatsministerium hungert Behinderten aus!

Während Ministerpräsident Kretschmann (GRÜNE) bei Trauerfeiern sein Beileid ausspricht, auffordert gegen jede Art von Gewalt vorzugehen, als Gastgeber des Papstes die Publicity benutzt, wird einem behinderten Menschen (wir wissen, Bruno ist kein Einzelfall) die medizinische Behandlung, Essen, Medikamente, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention verweigert. Sind behinderte Menschen für den grünen Ministerpräsidenten wertlos? Sollen sie vernichtet werden, besonders wenn diese Gesundheitsschäden von den eigenen Behörden verursacht wurden?

Menschenverachtung – Unglaubwürdigkeit – Bigotterie – oder eben ‚des isch halt a richtige schwäbische Politiker [weiter]

ERPRESSUNG Behördenmord

2. Juli 2012

Baden-Württemberg ist anders!

Behörden: Mord mit Tageslicht, Diabetes und Erpressung

Hilfe nur gegen Entmündigung

Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention gelten nicht mehr für behinderte Menschen!

Ministerpräsident Kretschmann (Grüne), Landtag Baden-Württemberg billigen durch Schweigen!

[weiter]