Öffentliche Zustellung

Öffentliche Zustellung weil die ARGE, usw. nicht Willen sind, die UN Behindertenrechtskonvention , Menschenrechte, Grundgesetz und SGB zu gewähren und alle Grundrechte trotz Aufforderung verweigern.

Dazu das Zitat der verantwortlichen Mitarbeiterin ‚ich arbeite mit den Gesetzen die mir zur Verfügung gestellt werden‚ und dazu gehört offenbar nur SGB II und nicht das restliche SGB, UN Behindertenrechtskonvention , Menschenrechte, Grundgesetz. Als Diplom Verwaltungswirtin (FH Kehl) hat sie Verwaltung studiert und wie jeder Grundschüler gelernt das das Grundgesetz das höchste Gesetz in Deutschland ist. Oder ihr Vorgesetzter der über 2,5 Jahre nach Urteilsverkündung immer noch das Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ‚Feststellung des persönlichen Bedarfs‘ verweigert. Oder die Geschäftsführerin die auf die Befangenheitsanzeige gegen sich nur lapidar ausrichten lässt ‚Frau Mansser fühlt sich nicht befangen‘ und direkt nach der Rechtsgrundlage gefragt, wieso sie selbst über die eigene Befangenheit entscheidet ‚das darf ich‘.

[weiter]

Advertisements