NEUE Dokumentationsseite!

BrunoSkinBeforeStartSeit einiger Zeit dokumentieren wir auf ‚Das sind Brunos Mörder‘

http://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/

Denn Bruno hat sein Todesurteil (Feb. 2013 Arzt ‚ihr Zug ist in fünf Jahren abgefahren‘ durch den behördlich verursachten Nierenschaden  bis heute hat KEINE Behörde/Politiker Hilfe angeboten. Stattdessen wurde er als ‚Arschloch‘ bezeichnet, vom Leiter der Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung im Landratsamt. Er hat sich geweigert die Vorgesetzten zu informierenund verlangte ein Zwangstrfeffen um zu ‚reden‘. Reden, KEINE Beratung, Hilfe – es ging nur um die autmatische Entlastung, durch das Treffen! Blieb natürlich alles folgenlos – CDU Landrätin, Regierungspräsidentin, SPD Sozialministerin, GRÜNER Ministerpräsident schauen weiter zu und hoffen, dass Bruno bald verreckt ist. Anm. der kleine Alessio (3 Jahre) unter Obhut des LAnratsamtes misshandelt, tot geprügelt, könnte noch leben, hätte man bereits diese Behörden bei den Verbrechen an Bruno und gegen Menschenrechte gestoppt! Landrätin wurde Anf. 2013 vom eigenen Führungspersonal die Inkompetenz bescheinigt – Alessio erst im Herbst dem Landratsamt ausgeliefert. Wie sagte Baudelaire ‚erschlagt die Armen!‘

Das ist Sozialrassismus und Euthanasie! Auch durch Bundeskanzlerin/CDU Vorsitzende Merkel die ihre Parteifreundin durch Nichtstun bei der Euthanasie unterstützt.

Auf den Webseiten finden Sie die Suche nach Asyl vor diesem deutschen Rassismus und wer Brunos Mörder sind. Oder wieso beantworten die Täter nicht einfach die Gretchenfrage und bekennen sich zu Grundgesetz, Menschenrechten?  Hier der Beweis, dass Bruno hingerichtet wird – oder wie sonst ist die Verweigerung von Essen, Medikamenten, med. Behandlung zu bezeichnen? Bruno bekommt nur 261,02 €/Monat überwiesen (Regelsatz und Existenzminimum lt. BVerfG sind 399,- €/Monat) – das telefonische Notrufsystem wurde durch den Polizeieinsatz gezielt zerstört, weil es für die Landrfätin eine Beleidigung ist, wenn man ihre Verweigerung von Essen, Diabetesmedikamenten oder die Unterschlagung von med. Dokumenten (gibt es plötzlich nicht mehr, obwohl damit bereits Leistungen bewilligt wurden StGB § 274 bis zu 5 Jahre) als Verbrechen gegen Menschenrechte bezeichnet. Damit hat das Gericht die Euthanasie wieder legalisiert, denn Bruno bekam weiter keine Medikamente!

Doch wie bestätigte schon die Regierung und Landtag ‚die Verweigerung von Essen, Diabetesmedikamenten DURCH Behörden ist weder versuchter Mord noch eine andere Straftat‚!

United Nation-OHCR /Genf ‚Jede Anwendung von tödlicher Gewalt durch staatliche Autoritäten, die nicht aufgrund von Bestimmungen zum Recht auf Leben gerechtfertigt sind, sind als extralegale Hinrichtung zu betrachten…..“ Amnesty International Extralegale Hinrichtungen sind ein fundamentaler Angriff auf die Menschenrechte. Sie verstoßen gegen das menschliche Gewissen….


Hier die Hilfesuche in Englisch ‚WE TAKE BRUNO HOME!‘

http://wetakebrunohome.wordpress.com/


GRETCHENFRAGEN:

Haben Sie Bundeskanzlerin Merkel CDU / Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, bei Herr Bruno Schillinger; Bachstr. 1 79232 March nach Sozialgesetzen (SGB), Bundesverfassungsgericht, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) gehandelt – Ja oder Nein?

Auf welcher Rechtsbasis (nach dem 08/05/1945) verweigern Sie einem Menschen das Recht auf Leben, lassen ihn misshandeln, foltern, hinrichten, verrecken? Wobei bereits die Bilder, Dokumentationen beweisen, dass Sie Verbrechen gegen Menschenrechte begehen, bzw. auf der der Basis von Gesetzen vor dem 08/05/1945 handeln, bzw. ihre Mitarbeiter typische Schreibtischtäter sind.

Auf welcher Basis begründen Sie die Dienstfähigkeit ihrer Mitarbeiter/Parteifreunde trotz der nachgewiesenen Betrügereien, Folter, Verbrechen gegen Menschenrechte?

Bundeskanzlerin Merkel CDU / Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE, bekennen Sie sich zu Amtseid, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten und setzen sich dafür ein – JA oder NEIN?


Dieser Text steht mehrfach in jeder Nachricht von uns an Behörden, Politik – wird stur ignoriert, statt dessen Erpressung ‚Diabetesbehandlung bei Entmündigung‘ durch Justiz, Regierung!

Bitte nur telefonisch mit Bruno Schillinger in Verbindung setzen. Denn lesen kann er z.Zt. durch die Misshandlungen der Job Centre/Sozialamt/Sozialgericht selbst nicht und wir sind nicht vor Ort. Außerdem wird ihm die mögliche Hilfe, technischer oder anderweitig, durch die Behörden verweigert!

Diese Folter/Hinrichtung geschieht mit Wissen und damit auch auf Befehl von CDU Vorsitzenden / Bundeskanzlerin Angela MERKEL & BW Ministerpräsident Winfried KRETSCHMANN GRÜNE!


Nochmals die Seiten:

http://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/

http://wetakebrunohome.wordpress.com/

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,