Archive for the ‘Uncategorized’ Category

GRÜNER Ministerpräsident verarscht Menschen!

17. August 2013

Anlaufstelle_basis_Vernichtungsstelle DType LARGEGRÜNER Ministerpräsident lässt behinderte Menschen misshandeln, vernichten!

Gibt sich als GRÜNER, Landesvater, Christ, Kirchenchorsänger, Schützenkönig, – verrät Amtseid, Grundgesetz, Menschenrechte und das eigene GRÜNE Grundsatzprogramm und verarscht so alle Menschen im Land!

Die ‚Änlaufstelle für Menschen mit Behinderung‚ führt seinen Vernichtungsauftrag gnadenlos aus! Völlige Mittellosigkeit, fehlendes Essen, Medikamente, usw. werden gezielt gegen Menschen eingesetzt. Man stellt sich nicht nur über die Menschen und Menschenrechte und geilt sich an dieser Macht wieder auf. Derselben Macht die bis zum 8. May 1945 diese Brut hervorbrachte und nährte – bis heute!

Baden-Württemberg, wir machen alles, auch behinderte, bedürftige Menschen tot! [weiter]

Sozialrassismus und Euthanasie!

5. August 2013

HartzIVFarbenlehreBasicsBaden-Württemberg

Sozialrassismus

und Euthanasie!

ANLAUFVernichtungsSTELLE

für Menschen mit Behinderung!

Was kann ein Mensch tun, der nicht ins Tageslicht darf und in Dunkelheit leben muss, durch behördlich verursachten Augenschaden z.Zt. nicht lesen kann, dem Diabetesbehandlung ebenso verweigert wird wie Arztbesuche, Medikamente, Essen, usw. Dem Jobcenter/ARGE/ Sozialamt stur jede Information, Beratung, Soforthilfe verweigern, die völlige Mittellosigkeit gegen das Opfer einsetzen? Verrecken oder durchhalten! Die Methoden der Jobcenter gegen bedürftige Menschen sind allgemein bekannt, doch auch andere Behörden stehen dem in nichts nach. [weiter]

Vernichtungsstelle für Behinderte!

2. August 2013

BGnumber_bygaelicAnlaufVernichtungsstelle für Menschen mit Behinderung!

Asozial, Sozialrassismus, Nazistisch! Heute wie damals – Menschen mit Behinderung sind der Unfähigkeit, der Unmenschlichkeit, Willkür, Terror der Schreibtischtäter ausgeliefert!

Völlig unmenschlich und  kontrollfrei toben sich Bürokratten an behinderten Menschen aus! [weiter]

GRÜNE Mogelpackung oder Wählerverrat mit Ansage?

25. Juli 2013

HartzIVFarbenlehreBasicsDeutschland/Baden-Württemberg

GRÜNE – Mogelpackung oder Wählerverrat mit Ansage?

Welche Farbe haben die GRÜNEN? Was sind die GRÜNEN?

….’Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch mit seiner Würde und seiner Freiheit. Die Unantastbarkeit der menschlichen Würde ist unser Ausgangspunkt. Sie ist der Kern unserer Vision von Selbstbestimmung und Parteinahme für die Schwächsten…. Die ist aus dem Grundsatzprogramm ‚Die Zukunft ist grün[1] der Grünen! Trotzdem verübten die GRÜNEN das Hartz IVerbrechen! [weiter]

GRÜNE Die 1.000 Gesichter des Winfried Kretschmann

21. Juli 2013

https://i0.wp.com/www.stm.baden-wuerttemberg.de/fm7/2118/thumbnails/Winfried_Kretschmann_Portraet_01.710409.jpg.710413.jpgBaden-Württemberg/Deutschland

GRÜNE DIE 1.000 GESICHTER DES WINFRIED KRETSCHMANN!

MINISTERPRÄSIDENT * GRÜNER * CHRIST * SCHÜTZENKÖNIG * KICHENCHORSÄNGER * HANDLANGER DER CDU * EIDBRECHER * KÄMPFER GEGEN RECHT & FREIHEIT * UNTERSTÜTZT VERBRECHEN GEGEN MENSCHENRECHTE ***** KEINE Sozialrechte & Landesverfassung, KEIN Grundgesetz, KEINE Menschenrechte & UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen!

Foto stm* – Kate Nelson (Edinburgh/March July 20th 2013)

Wieso verweigert Ministerpräsident Kretschmann einem behinderten Menschen das Essen, Medikamente, Sozialleistungen, Grundgesetz und seine Menschenrechte? Wieso lässt er einen Menschen leiden? Wieso verweigert er die öffentliche Untersuchung dieser menschenverachtenden Vorgänge in Ministerien & Behörden & im eigenen Vorzimmer? [weiter]

Hilferufe live

18. Juli 2013

BWFlagBehidnertenfreieZoneInKürze800x480copyrightBWHilferufe live! Und die Verbrechen gehen weiter!

Wie lange noch? Misshandlung behinderter Menschen durch Behörden!

Unterlassene Hilfeleistung, vorsätzliche Körperverletzung,………….. Verbrechen gegen Menschenrechte!

Hier werden die Anrufe bei den Behörden dokumentiert in denen Bruno um Essen, Medikamente, Beratung, Hilfe,……Menschenrechte verlangt!

Keiner von denen darf sagen ‘Ich wusste von Nichts!’ [weiter]

GRÜNE VERNICHTEN BEHINDERTEN MENSCHEN

15. Juli 2013

Baden-Württemberg/Deutschland

Ministerpräsident Kretschmann!

GRÜNE EISKALT GEGEN BEHINDERTE MENSCHEN! GRÜNE GNADENLOSE FORTSETZUNG DER CDU VERNICHTUNG!GRÜNE HANDLANGER DER CDU!

Keine Sozialgesetze, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch GRÜNROTELandesregierung und Landtag!

Foto stm* – Kate Nelson (Edinburgh/March July 15th 2013)

*

WIESO VERWEIGERT MINISTERPRÄSIDENT KRETSCHMANN EINEN BEHINDERTEN MENSCHEN DAS ESSEN, MEDIKAMENTE & MENSCHENRECHTE – LÄSST IHN LEIDEN?

Herr Schillinger hat weder ausreichend Essen, noch Medikamente. Er darf wegen seiner Hauterkrankung nicht ins Tageslicht, muss in Dunkelheit ohne Tageslicht……..[weiter]

Die neuen Herrenmenschen? Über alle Gesetze und Menschenrechte!

12. Juli 2013

Human Rights Lasst Bruno LebenDie neuen Herrenmenschen?

Über alle Gesetze und Menschenrechte!

Hartz IV: Strafanzeige wg. Verbrechen gegen Menschenrechte!

Das sind unser aller Menschenrechte * Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. * Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden. *

Was sind das für Amtsträger die sich über Sozialgesetze, Grundgesetz, Menschenrechte stellen? Wer ist so mörderisch dass er behinderten Menschen das Essen, Diabetesbehandlung, Medikamente, Herz- Nieren- Augenbehandlung, , Bestrahlungstherapie , inkl. Beratung und Information verweigert, seine Sozialleistungen so unterschlägt? Nur Dummheit, primitive Arroganz, schlichtweg Unfähigkeit oder gar die alte braune Gesinnung? Was kann solche Leute und deren Vorgesetzte, Politiker, Abgeordnete sonst dazu bringen, Menschen leiden zu lassen, gesetzlich zustehende Hilfe zu verweigern und damit Verbrechen gegen Menschenrechte zu begehen, anzuordnen oder dabei zuzusehen? [weiter]

AUFRUF an MINISTERPRÄSIDENT KRETSCHMANN GRÜNE

7. Juli 2013

Human Rights Kretschmann Lassen Sie Bruno LebenAufruf an Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE

Wir bitten alle Menschen sich an Ministerpräsident Kretschmann (Baden-Württemberg) oder jeden lokalen Politiker zu wenden und um Hilfe für einen durch Behörden/Politik behinderten Menschen und öffentliche Untersuchung aller behördlichen Machenschaften zu bitten……………

……..Sehr geehrter Herr Ministerpräsident Kretschmann,

das Schicksal von Herrn Bruno Schillinger berührt mich sehr. Ich bitte Sie inständig, mit dafür Sorge zu tragen, dass Herrn Schillinger kein weiteres Leid und Unrecht zugefügt wird.

Ich bitte Sie, auch behinderten Menschen die Menschenrechte zu gewähren und zu garantieren………. [weiter] Bitte weiterschicken, teilen, usw. – so oft es geht, danke!

Gegen behinderte Menschen!

1. Juli 2013

BWFlagBehindertenbefreiteZoneTestendeVORSÄTZLICHE HILFE- BERATUNGSVERWEIGERUNG!

ARGE JOBCENTER und LANDRATSAMT BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD VERSTECKEN SICH UM NOTWENDIGE UND ZUSTEHENDE HILFE ZU VERWEIGERN!

Wie nennen Sie Personen die Menschen das Essen, Diabetesbehandlung und sich so über Menschenrechte stellen und einen Menschen zum Tode verurteilen? Wir können diese Typen nur Verbrecher gegen Menschenrechte und Mörder nennen . Oder welches Ziel hat die Verweigerung von Diabetesbehandlung sonst noch? NIEMAND DARF SAGEN, SIE WUSSTEN VON NICHTS!

Gedeckt wird dies durch Vorgesetzte bis zu Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE der der Meinung ist, dass dies weder versuchter Mord, noch eine andere Straftat ist und ebenso die Verweigerung ‚Zugang zur Justiz‘ (Menschenrechte/UN Behindetenrechtskonvention) so legalisiert. Behinderte Menschen haben wieder kein Lebensrecht.

1. ANLAUFSTELLE FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG – dafür aber gegen Behinderte – keine Beratung, keine Information zu Lesegerät und anderer technischer Hilfe, mit Lügen versucht eine Entmündigung zu bekommen, Kollege wurde als Vorgesetzter ausgegeben um in die Wohnung einzudringen, Leiter hat alle Kollegen, Vorgesetzten als inkompetent erklärt,………….  (mehr in Kürze)

2. ARGEs JOBCENTER – Mitarbeiterin schweigt sich aus [weiter]

Die eigene Behörde nicht im Griff?

18. Juni 2013

Human Rights Dungeon German http frame Baden-Württemberg – heute wie früher! Hartz IVerbrechen!

HAT LANDRÄTIN STÖRR-RITTER (CDU) IHRE BEHÖRDE NICHT IM GRIFF?

ODER LÄSST SIE BEHINDERTE MENSCHEN VERSTÜMMELN?

Keine Sozialgesetze, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald!

WIRD LANDRÄTIN STÖRR-RITTER AM NASENRING GEFÜHRT?

Wie kann es sein, dass ihre Mitarbeiter einem behinderten Menschen die Beratung (SGB), Soforthilfe, Essen, Diabeteskontrolle, Bestrahlung, Medikamente, usw.; bis zu Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) verweigern; völlige Mittellosigkeit ignorieren und große Schmerzen, existenzielle Notlage, Lebensgefahr verursachen? [weiter]

Geständnis der Behörde

26. Mai 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPD CDUCSU FDP HARTZ IV

Hartz IV Terror: Kampf um ÜberlebenWie lange noch?

GESTÄNDNIS: Regierungsdirektor/Jurist verweigert Urteil Bundesverfassungsgericht!

Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch Landesregierung & Landtag!

Die Zukunft von Bruno Schillinger wird immer ungewisser. Die Fortzahlung des rudimentären Hartz IV (ab 01/06/2013, Miete?) ist völlig ungeklärt. Trotz vieler Anfragen gab es keinen Rückruf. Die völlige Mittellosigkeit, existenzielle Notlage besteht weiter. Weder Bürgermeister noch Landrätin haben ihre Behörden zur Soforthilfe angewiesen oder ihn angerufen. Durch die Hautkrankheit muss er in Dunkelheit leben und die wird gezielt zur Erpressung gegen ihn eingesetzt. Die Behörden drängen massiv zur Entmündigung, damit sie vielleicht wieder ihren Aufgaben nachkommen. Dabei gibt es andere Möglichkeiten die bis heute verschwiegen, unterschlagen wurden. Doch wie bereits durch das Gericht ‚Diabetesbehandlung gegen Entmündigung‚ soll Herr Schillinger auch hier gezwungen werden, die bisherigen Rechtsbrüche, Verbrechen gegen Menschenrechte nachträglich zu legalisieren oder halt zu verrecken! Die Behörden wissen genau, dass er nur ca. 253,- €/Hartz IV statt 382,- überwiesen bekommt und der Mehrbedarf (nach Bundesverfassungsgericht) nicht einmal ermittelt wird. Vorhandene Unterlagen wurden unterschlagen, eine Beratung findet nicht statt. Auch hier soll er gezwungen werden eine Beratung durch dieselben Personen zu akzeptieren, die dies alles verursacht haben. Damit würde er nachträglich diese Verbrechen akzeptieren. Die Forderung die Vorgesetzten, Aufsichtsbehörden einzuschalten, wird querköpfig ignoriert. Offensichtlich wissen die Verantwortlichen genau welche Verbrechen gegen Menschenrechte geschehen und verstecken sich deshalb. [weiter]

Abgeordnete lassen Behinderten hungern

23. Mai 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPD CDUCSU FDP HARTZ IVAbgeordnete lassen behinderten Menschen hungern, leiden!

Keine Menschenrechte für behinderte Menschen in Baden-Württemberg!

Die Abgeordneten des Landtages von Baden-Württemberg  wurden erneut zur Soforthilfe mit Essen und Medikamenten, öffentlicher Untersuchung und Einhaltung von SGB, Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechten, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz) aufgefordert!

Wie lange werden sie noch schweigen? Wie lange werden Sie ihren Bürokratten noch auf behinderten Menschen loslassen? Wann wird endlich untersucht? Wie lange kommen noch solche dummen Aussagen wie ‚nicht mein Wahlkreis‚ von Abgeordneten als Beweis das Menschenrechte wertlos sind?

………Sie wissen, dass Bürgermeister Hügele CDU, Landrätin Störr-Ritter CDU, Sozialministerin Altpeter SPD, Justizminister Stickelberger SPD, Innenminister Gall SPD, Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE nichts tun! Damit gegen Menschenrechte verstoßen und einen behinderten Menschen hungern, leiden, verrecken lassen!………Sie wissen, dass Herr Schillinger immer noch denselben Personen ausgeliefert ist, die ihm Essen, Diabetesbehandlung verweigerten und so in den Tod schickten!………Sie wissen, dass Sie helfen und alles aufklären können! Es ist ihre Entscheidung ob sie einem behinderten Menschen endlich Hilfe leisten oder weiter beweisen, dass Behinderte kein Lebensrecht in Baden-Württemberg haben und entsorgt werden sollen……….

und sehen dabei zu! Dafür kassieren sie jeden Monat 6975,-€ Blutgeld/Diäten plus Aufwandsentschädigung plus Mitarbeiter, Wahlkreisbüro, usw.

Wo ist der Unterschied zu III.? Kam nach III. nun IV (Hartz)? [weiter]

Hartz IV: Lasst Bruno verrecken!

22. Mai 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPD CDUCSU FDP HARTZ IVBaden-Württemberg – heute wie früher! Hartz IVerbrechen!

Lasst Bruno verrecken!

Er kämpft weiter um Überleben!

Kein Essen, keine Medikamente, keine Bestrahlung, keine Arztbesuche, keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen!

Lasst Bruno verrecken! Eine andere Möglichkeit lässt sich durch das Vorgehen von Jobcenter & Landratsamt Breisgau-Landratsamt, Gemeinde March, Regierungspräsidium, Ministerpräsident Kretschmann (GRÜNE), Landesregierung & Landtag Baden-Württemberg nicht erkennen. Oder wieso werden alle Anfragen ignoriert, Hilfe, Untersuchung verweigert?……[weiter]

Strafanzeige wegen Beleidigung

16. Mai 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPD CDUCSU FDP HARTZ IVBaden-Württemberg – heute wie früher! Hartz IVerbrechen!

Menschenrechte verlangt! Kripo vor Tür!

Kampf um Überleben! Landtagsabgeordnete zur Einhaltung von Menschenrechten aufgefordert – Strafanzeige wegen Beleidigung!

Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch Landesregierung & Landtag!

Wer deutsche Politiker zur Einhaltung der Menschenrechte auffordert, bekommt wieder Hausbesuch von        ,      , Kripo und eine Strafanzeige wegen Beleidigung. So heute geschehen bei Herr Schillinger,….[weiter]

Überlebt!

5. Mai 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPD CDUCSU FDP HARTZ IVBaden-Württemberg – heute wie früher!

ÜBERLEBT! ENDLICH ESSEN!

Landtag & Regierungspräsidium Freiburg hungern Behinderten ausAbgeordneter gibt Vogel Strauß!

Gemeinde March & Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald haben carte blanche zur Vernichtung! Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch Landesregierung & Landtag!

Foto: DigiSourceGaelic  

Kate Nelson (Edinburgh/March May 3rd 2013)

ENDLICH, ESSEN! Nach Wochen in völliger Mittellosigkeit, ohne ausreichend Essen, Medikamente, darf sich Bruno wieder an leichtes Essen gewöhnen. Diese existenzielle Notlage wurde verursacht von Landratsamt & ARGE Breisgau-Hochschwarzwald, Gemeinde March & Ortsverwaltung Holzhausen, Regierungspräsidium Freiburg*, Landesregierung. Alle wurden immer wieder zur Soforthilfe aufgefordert und öffentlichen Untersuchung – vermutlich wird deshalb geschwiegen. Man will die eigenen Untaten mit dem Tod eines Menschen vertuschen. [weiter]

Behinderter wird ausgehungert

29. April 2013

Regierungspräsidium EUTHANASIE GRÜNE SPDGrünRotes Baden-Württemberg – heute!

Regierungspräsidium Freiburg hungert Behinderten aus!

Gemeinde March & Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald bekamen carte blanche zur Vernichtung!

Keine Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention für behinderte, bedürftige Menschen durch GrüneSPD und Landtag! [weiter]

LASST IHN VERRECKEN

12. April 2013

LASST IHN VERRECKEN!

DAS IST DER AUFTRAG DER LANDESREGIERUNG

Prisoner in the darkV01 ministerblock

VON BADEN-WÜRTTEMBERG UND ALLEN ABGEORDNETEN DES LANDTAGES UM DIE TATEN IN BÜROKRATIE&POLITIK ZU VERTUSCHEN!

BRUNO SOLL IM AUFTRAG VON LANDESREGIERUNG & LANDTAG VERRECKEN!

Die Abgeordneten verstecken sich wie die Landesregierung oder stehlen sich mit intelligenten Aussagen ‘nicht mein Wahlkreis’ aus der Verantwortung – die eigene Landesregierung, die Politikerkollegen verweigern Menschenrechte und die Abgeordneten sehen zu, statt ihre Arbeit für die Menschen im Land zu machen! [weiter]

MdL BW Verbrecher gegen Menschenrechte?

8. April 2013

NO Human Rights state parliament GERMAN 150dpi_1Landtag Baden-Württemberg: Sind MdL ‚Verbrecher gegen Menschenrechte‘?

KEINE Menschenrechte  für behinderte Menschen! ‚Nicht mein Wahlkreis‘ ist die billige Ausrede von Abgeordneten!

Baden-Württemberg, wir machen alles, auch Euthanasie!

Alle Abgeordneten des Landtages (CDUFDPGRÜNESPD)  sind sich einig! Behinderte Menschen haben keine Menschenrechte mehr!

Menschenrechte Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person. – Niemand darf der Folter oder grausamer, unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe unterworfen werden.

Die Abgeordneten verstecken sich und lassen behindetre Menschen leiden, verrecken! [weiter]

Keine Menschenrechte in Baden-Württemberg!

2. April 2013

Kein Herz 01b HUNGER – Völlige Mittellosigkeit und existentielle Notlage durch Bürokratten!

Keine Hilfe, keine Beratung, nur Willkür, Misshandlung, Folter, Rechtsbeugung, Strafvereitelung, – alles im Amt!

Frage an alle Abgeordnete Landtag Baden-Württemberg:

Wieso bringen Sie behinderte, bedürftige Menschen um?

Misshandlung eines behinderten Menschen – Nieren-Augenschaden, usw. – durch ihre Behörden – im Auftrag von Landesregierung und Landtag!

Bedürftige, behinderte Menschen haben KEIN Lebensrecht in Baden-Württemberg!

GRÜNER Ministerpräsident lässt seine Behörden auf behinderte Menschen los. ‚Nicht mein Wahlkreis‚ schwurbeln Abgeordnete die zur Einhaltung der Menschenrechte aufgefordert werden! Ist das Ausrede oder Unfähigkeit oder Offenbarungseid? Sind die Gauleiter wieder zurück? Mein Wahlkreis, mein Gau, mein Königreich – Herrscher über Tod und Mord?

Menschenrechte gelten weltweit, sogar in Baden-Württemberg! [weiter]

Hartz IV – Dunkelhaft – Sozialbetrug

28. März 2013

UnsereKernkompetenzCDUCSUFDPGRUENESPDHartz IV/Sozialbehörden/Landtag:

Dunkelhaft und Sozialbetrug!

Völlige Mittellosigkeit, existenzielle Notlage, kaum noch Essen (Reis) – ARGE/SOZIALAMT verweigern Kontakt, lassen behinderten Menschen verrecken!

LandesreGIERung und Landtag von Baden-Württemberg unterstützen die Vernichtung von Menschen!

Behinderte Menschen haben wieder kein Lebensrecht! Baden-Württemberg beginnt bereits Agenda 2020/Euthanasie!

GRÜNROT macht wieder behinderte Menschen tot! [weiter]

CDU CSU FDP GRUENE SPD Die wahre Kernkompetenz

12. März 2013

UnsereKernkompetenzCDUCSUFDPGRUENESPD

CDU CSU FDP GRUENE SPD Deren gemeinsame, einzige und wahre Kernkompetenz!
© free for democratic and non commercial use
Weil tatsächlich einige gefragt haben ‚Wieso ist III durchgestrichen und Hartz IV in braun? – warum wohl? wo ist der Unterschied dazwischen?
2005 kam IV über die Menschen – 60 Jahre nach dem Ende von III und 70 nach den Rassengesetzen!!

KEIN HUNGERSTREIK

18. Februar 2013

Mission murderers English 16 self defence question marksHUNGER – KEIN HUNGERSTREIK!

Wie lange schweigt Ministerpräsident Kretschmann noch? Wie lange noch schützt er seine Bürokraten? Wie lange noch arbeitet er gegen Landesverfassung, Grundgesetz, Menschenrechte, UN Behindertenrechtskonvention (Bundesgesetz)? Wie lange lässt der GRÜNE und Christ Kretschmann behinderte Menschen misshandeln? Wie lange schützt er noch die Täter? Alle Kreisverbände von GRÜN/ROT in Baden-Württemberg schweigen und unterstützen so diese Taten! Menschenrechte gehen uns alle und überall an!

Es ist beschämend und unmenschlich und sicher auch illegal, dass Bruno weiter denselben Tätern ausgeliefert ist, die dies alles verursacht haben! Doch wenn die ARGE Geschäftsführerin die eigene Befangenheitsanzeige mit ihrem ‚fühle nicht befangen‘ abwimmeln kann, dann zeigt es die rechte Gesinnung gegen Menschen und Menschenrechte!

Wir fordern weiter Soforthilfe UND öffentliche Untersuchung! Ohne Tricks! [weiter]

Hunger – KEIN Hungerstreik

15. Februar 2013

Mission murderers English 16 self defence question marksHUNGER – KEIN Hungerstreik! * GRÜNER Ministerpräsident lässt behinderten Menschen hungern – verhindert med. Versorgung, Zugang zur Justiz = Verbrechen gegen Menschenrechte! * Wie lange versteckt sich der GRÜNE Ministerpräsident noch? * Wie lange beteiligen sich ALLE Abgeordneten des Landtages noch an diesen Taten? * Alle Kreisverbände der GRÜNEN/SPD in Baden-Württemberg unterstützen diese Taten durch eisernes Schweigen! * Einzig möglicher logischer Rückschluss: GRÜN/ROT macht behinderte Menschen tot! [weiter]

Internationaler Hilferuf CRY FOR LIFE für Menschenrechte in Baden-Württemberg und gegen Verbrecher gegen Menschenrechte in Kürze hier (english – weiter)

GruenRot macht behinderte Menschen tot!

9. Februar 2013

Mission moerder German 16 self defence question marks 50Baden-Württemberg ist anders! Behinderte Menschen haben kein Lebensrecht in Baden-Württemberg!

ALLE Kreisverbände der GRÜNEN/SPD wurden informiert – SCHWEIGEN!

ALLE GRÜNEN/SPD Kreisverbände unterstützen die Untaten der LandesreGIERung/Behörden gegen behinderte Menschen!

1. Bericht – Hoffnungsschimmer? EILMELDUNG – GRÜN LEBT! Die GRÜNEN HABEN SICH BEI BRUNO GEMELDET! DARF BRUNO WEITERLEBEN? BEKOMMT ER ENDLICH SOZIALBERATUNG / ESSEN / DIABETESMEDIKAMENTE? WIRD ENDLICH ÖFFENTLICH UNTERSUCHT?

2. Bericht: Grün/Rote LandesregierungBehinderte Menschen haben kein Lebensrecht! Hartz IV plus Euthanasie! [weiter]