Isolation

Neue Nachricht: Dank der Fürsprache von Andreas Klamm-Sabaot (Internationale John Baptiste Mission) bei der Telecom wurde das Telefon für 10 Tage freigeschaltet um die offene Summe von 353,- € aufzutreiben. Wir haben sofort die ARGE, usw. kontaktiert – werden aber ignoriert. Kein Anruf, keine Antwort ist auch eine Antwort und zeigt das Ziel deutlich auf: Vollständige Isolation und dadurch ‚Akte final zu‘. Die Behörden wissen genau dass ohne die 8 Monate Nachzahlung die Kosten nicht bezahlt werden können. Telefon und Strom werden dann abgeschaltet und die Behörden haben ihre Ruhe.

——————————————————————————

Seit heute 05/10/2010 Vormittag ist Bruno Schillinger wieder von der Außenwelt isoliert. Sein Telefon ist abgeschaltet – noch kann er angerufen werden.

Die ARGE Breisgau-Hochschwarzwald verzögert weiter die Nachzahlung der fehlenden 8 Monate Hartz4. Die beantragte Abschlagzahlung wurde ebenfalls ignoriert und so kam es zu der Telefonabschaltung. Wir sind gespannt wie lange noch der Strom geliefert wird. Die ARGE Geschäftsführerin und der Obergruppenführer waren über die Dringlichkeit informiert. Doch das ist das Ergebnis, wenn die Verursacher einer schweren Notlage offenbar völlig kontrollfrei weiter über ihre Opfer herrschen dürfen und diese ihnen wehrlos ausgeliefert bleiben.

Natürlich auch wann sich die Behörden endlich bewegen. Fristen werden ignoriert, Rückrufe erfolgen nicht obwohl seit über 1 Jahr bekannt ist dass Bruno Schillinger durch die Folgen der Misshandlungen nicht mehr selbst lesen kann. Fax oder E-Mail hätten wir wenigstens vorlesen können doch das wird nicht gewünscht. Das Ziel scheint festzustehen – Schließung der Akte per biologischer Endlösung.

Wir hatten noch auf dass Sozialgericht am 22/09/2010 gehofft doch hier gab es auch weder einen Anruf, Fax oder E-Mail. Dafür bezahlte Bruno Schillinger den Termin mit Hautverbrennungen und weiteren Gesundheitsschäden. Bei diesem Termin wurde auch der Wechsel zu einer andere ARGE behandelt. Ein Wechsel soll nur bei Umzug möglich sein, trotz der von der ARGE verursachten Gesundheitsschäden. Bruno Schillinger ist so auf Leben und Tod ausgeliefert.

————————————————

Wir erinnern an das in Deutschland noch gültige Grundgesetz

„Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“

und die Europäische Konvention der Menschenrechte

Niemand darf der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder Behandlung unterworfen werden.

‚Jeder Mensch hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person‘.

————————————————

Schlussfrage: ‚Wie nennt man Personen, besonders in Politik und Bürokratie,  die Menschen ohne Essen, Diabetesmedikamente, ohne Beratung und Hilfe auf die Straße schicken oder dies zulassen?‘.

Eine Antwort to “Isolation”

  1. Isolation von Bruno Schillinger durch ARGE « 5jahrehartz4 Blog Says:

    […] Die ARGE Breisgau-Hochschwarzwald verzögert weiter die Nachzahlung der fehlenden 8 Monate Hartz4. Die beantragte Abschlagzahlung wurde ebenfalls ignoriert und so kam es zu der Telefonabschaltung. Unserer Meinung nach Isolationshaft….. [weiter] […]

Kommentare sind geschlossen.